Montag, 21. November 2011

Glückwünsche für einen ganz besonderen Menschen

Dieser Eintrag ist meinem Schwiegersohn Andreas gewidmet. Andreas hat heute Geburtstag, den 36. wenn ich nicht irre, und es ist mir ein Bedürfnis, an dieser Stelle von meinem Schwiegersohn zu erzählen.


Im Allgemeinen machen wir Witze über das schwierige Verhältnis zwischen Schwiegermüttern und Schwiegersöhnen. In unserem Fall gibt es nichts, was dazu passen würde, zu berichten. Ich liebe meinen Schwiegersohn, wie einen Sohn. Er ist der Mann meiner Tochter und der Vater meiner Enkelkinder, und ich weiß, diese Jobs könnte kein anderer besser machen als er.


Vor nunmehr 5 Jahren bin ich nach Hamburg gezogen. Kurz vor dem Umzug fuhr ich nach Berlin zu einem Klassentreffen. Wieder in Hamburg holte Andreas mich vom ZOB ab und meinte, wir müssten nochmal kurz in die neue Wohnung, er müsse etwas ausmessen. Kein Problem. Dort angekommen machte uns meine Tochter die Tür auf und ich war sprachlos. Meine Familie hatte den Umzug in meiner Abwesenheit erledigt und meine Tochter war schon dabei, die Schränke einzuräumen. 


Meine Tochter erzählte mir später, dass Andreas die Aktion angeregt hat. 


Das ist nur ein Beispiel von vielen. Wann immer ich seine Hilfe brauche, ist er da. Deshalb lasse ich heute mal Lotto King Karl für ihn singen, der kann das besser als ich. Ich hoffe, dieser Song trifft seinen Geschmack. Mein Geschmack ist es auf jeden Fall, ich mag den Hamburger Sänger sehr.


Lieber Andi, viel Spaß bei deinem Geburtstagsständchen, alles Gute für dich und bleib, wie Du bist! Deine Schwiegermutter






1 Kommentar: